„Mit Yogi durch den Dschungel“

 

 

Urlaub gefällig? – Dann komm „Mit Yogi durch den Dschungel“

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätten „Märchenland“ und „Max und Moritz“ aus Hoyerswerda entdeckten zusammen mit den Erziehern der Jahrgangsstufe 14B des BSZ Konrad Zuses den Dschungel des kuscheligen Pandas „Yogi“. Doch bereits am Anfang mussten sie feststellen, dass es dem armen Yogi überhaupt nicht gut ging. Denn er hatte zu viel Süßigkeiten verputzt. Dadurch bekam er gaaaaaaanz starke Bauchschmerzen.

Zusammen mit den Kindern wollte er 4 verschiedene Dschungelbereiche besuchen, um etwas über ein gesundes Leben zu erfahren. Dabei besuchte er seinen Bruder, den Entspannungspanda, beobachtete viele Tiere während der Sinnesfloßfahrt, aß sich kugelrund in der Schlemmerecke und geriet in eine Notsituation, aus der er sich zusammen mit Dschungelexperten befreien musste.

Der Entspannungspanda brachte den Kindern und dem Yogi bei, dass man sich auch mal beruhigen muss und den Tag ganz ruhig angehen sollte. Um es zu verdeutlichen zeigte er zusammen mit seinen Freunden, der Schildkröte, dem Löwen und dem Bären, kleine Übungen, welche man im Alltag zum Entspannen nutzen kann.

Während der Sinnesfloßfahrt lernten sie, dass man alle seine Sinne nutzen muss, damit sie ihre Umgebung in vollen Zügen wahrnehmen und genießen können. Dadurch konnten sie den lauernden Gefahren während der Floßfahrt trotzen.

Nach dem schwierigen und langen Weg kamen sie endlich in der Schlemmerecke an, in der sie gemeinsam mit den Dschungelköchen ihre eigene „fruchtige Vitaminbombe“ herstellten. Anschließend fand die Verkostung der Vitaminbombe statt.

Doch dann passierte es . . . Mit vollem Magen gerieten die Kinder zusammen mit Yogi und 4 Dschungelexperten in einen Busunfall. Durch sportliche Akrobatik meisterten erneut alle das Hindernis. Gemeinsam als Team kamen sie im sicheren Lager an.

Zum Schluss kannten die Kinder alle wichtigen Punkte für einen gesunden Körper: ausgewogene Ernährung, ausreichend Sport, Nutzen aller Sinne und eine erholsame Entspannung.

Gesundheitsprojekt der Erzieher 14 B unter Anleitung von Frau Sattran und Frau Schnabel

 

[Markus Frenzel]

 

 
 

Haus 1:

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Käthe-Kollwitz-Straße 5

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/48710

Fax: 03571/487130

e-Mail: schulleitung@bsz-konrad-zuse.de

 

Schulleiter: Herr OStD W. Gössel

Haus 2 (Außenstelle):

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Lieselotte-Herrmann-Straße 78A

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/412034

Fax: 03571/603580

e-Mail: sekretariat-haus2@bsz-konrad-zuse.de

 

 

 

Datenschutz

++++++  Juni 2018  ++++++

Impressum

 

 

Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule, Berufsfachschule, Fachschule. Berufliche Förderschule, BSZ,  BGJ, Beratungslehrer, Berufsausbildung, Berufsgrundbildungsjahr,  Berufsvorbereitendes Jahr, BVJ, Beikoch, Beiköchin, Koch, Restaurant, Gastronomie, Erzieher, Erzieherin, Abitur, Hoyerswerda, Kamenz, Bautzen, Sachsen, Bewerbung, Duale Ausbildung,  Ferien, Förderverein, Gesundheit und Pflege, Gymnasium, Hauswirtschaft, Lehrstelle, Oberstufenberater, Öffnungszeiten, Rechtspflege, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Rezepte, Schularten, Sekretariat, Sozialassistent, Soziales, Fachoberschule für Soziales, Stundenplan, Telefonnummer, Termine, Vertretungsplan, Verwaltung, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Webmaster, Wirtschaft, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Wirtschaftsgymnasium, Mobile, Online, Wirtschaftsassistent, Soziales, Altenpfleger, Spremberg, Brandenburg, Senftenberg, Cottbus