Krankenpflegehelfer/in

 
 
Kurzbeschreibung
Die zweijährige Berufsfachschule für Pflegehilfe

sollten Sie wählen, wenn Sie grundpflegerische Maßnahmen bei Kranken, alten Menschen und Menschen mit Behinderungen aller Altersgruppen unter hygienischen Standards durchführen und dokumentieren wollen und eigenverantwortlich als

Krankenpflegehelfer/in tätig sein wollen.
Sie übernehmen Aufgaben im Rahmen der Assistenz von Pflegefachkräften bei der Anwendung spezifischer Pflegekonzepte, bei der Durchführung der Behandlungspflege in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie weiteren Einrichtungen der stationären Kranken- und Altenpflege.

 

 

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss

 

und
 

Nachweis der gesundheitlichen Eignung ( Gesundheitspass )
und

erweitertes Führungszeugnis –Abgabe bei Ausbildungsbeginn

 

Dauer und Organisation der Ausbildung

Ausbildungszeit:

  • 2 Jahre Vollzeitausbildung am Beruflichen Schulzentrum
    mit regelmäßigem umfangreichem Betriebspraktikum

Ausbildungsbeihilfe:

  • BaföG – Beantragung beim zuständigen Landratsamt


    Für die Ausbildung am Beruflichen Schulzentrum Hoyerswerda
    wird kein Schulgeld erhoben.

Ausbildungsinhalte:

  • Fortsetzung der allgemein bildenden Fächer

 

  • Deutsch/Kommunikation, Englisch, Gemeinschaftskunde, Ethik, Sport

 

  • Berufsbezogener Bereich in Lernfeldern:

 

  • Berufliches Selbstverständnis entwickeln und berufliche Anforderungen bewältigen,
  • Pflegesituationen erkennen und bei Pflegemaßnahmen mitwirken,
  • Eigene Arbeit strukturieren und organisieren,
  • Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten,
  • Situationsgerecht kommunizieren,
  • Gesundheit erhalten und fördern,
  • Lebensraum und Lebenszeit gestalten,
  • In akuten Notfällen adäquat handeln

 

  • Berufspraktische Ausbildung:

 

  • Praktika in Krankenhäusern und Heimen oder stationären Pflegeeinrichtungen

 

Prüfungen:

  • schriftliche und praktische Prüfung,

    Abschluss als „Staatlich geprüfte/r Krankenpflegehelfer/in“


    Zuerkennung mittlerer Schulabschluss bei Notendurchschnitt bis 3,0
     

 

Bewerbung

 

Sollten Sie Interesse an dieser Ausbildung haben, wenden Sie sich bitte mit folgenden Unterlagen an uns.

 

  • Bewerbungsschreiben mit Foto
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Halbjahreszeugnis der 9. Klasse
  • Einschätzungen von eventuellen Praktika

 

Spätere Bewerbungen werden bei freier Kapazität berücksichtigt.

 

WICHTIGER HINWEIS !!!

Bewerbungen für diesen Beruf nehmen wir erst wieder für das Schuljahr 2015/16 entgegen.

 

Anschrift
 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"
Käthe-Kollwitz-Straße 5
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571/48710
 

 

 

 

Download:

 

Infoblatt


Haus 1:

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Käthe-Kollwitz-Straße 5

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/48710

Fax: 03571/487130

e-Mail: schulleitung@bsz-konrad-zuse.de

 

Schulleiter: Herr OStD W. Gössel

Haus 2 (Außenstelle):

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Lieselotte-Herrmann-Straße 78A

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/412034

Fax: 03571/603580

e-Mail: sekretariat-haus2@bsz-konrad-zuse.de

 

 

 

 

+++++++++++  November 2017  +++++++++++

Impressum

 

 

Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule, Berufsfachschule, Fachschule. Berufliche Förderschule, BSZ,  BGJ, Beratungslehrer, Berufsausbildung, Berufsgrundbildungsjahr,  Berufsvorbereitendes Jahr, BVJ, Beikoch, Beiköchin, Koch, Restaurant, Gastronomie, Erzieher, Erzieherin, Abitur, Hoyerswerda, Kamenz, Bautzen, Sachsen, Bewerbung, Duale Ausbildung,  Ferien, Förderverein, Gesundheit und Pflege, Gymnasium, Hauswirtschaft, Lehrstelle, Oberstufenberater, Öffnungszeiten, Rechtspflege, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Rezepte, Schularten, Sekretariat, Sozialassistent, Soziales, Fachoberschule für Soziales, Stundenplan, Telefonnummer, Termine, Vertretungsplan, Verwaltung, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Webmaster, Wirtschaft, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Wirtschaftsgymnasium, Mobile, Online, Wirtschaftsassistent, Soziales, Altenpfleger, Spremberg, Brandenburg, Senftenberg, Cottbus