Sozialassistent/in 1-jährig

 
 
Kurzbeschreibung

 

Die Ausbildung an der Berufsfachschule Sozialwesen befähigt dazu, teilweise selbständig, in der Regel aber unter Mitwirkung im Team , Grundtätigkeiten auf pädagogischem, sozialpflegerischen, hauswirtschaftlichen und organisatorisch- verwaltendem Gebiet auszuführen. Erworben werden Kenntnisse, Fähigkeiten, aus den Bereichen Erziehung, Pflege und Arbeit mit sozial Benachteiligten.

Sie unterstützen mit Ihrer Arbeit die sozialpädagogischen und Pflegefachkräfte sowie die Familien bei der Betreuung, Erziehung, Förderung und Pflege von Behinderten, Kranken, Senioren und Kindern mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

 

Aufnahmevoraussetzungen

 

Abitur- oder abgeschlossene Fachoberschule

 

 

Dauer und Organisation der Ausbildung

Ausbildungszeit

1 Jahr
 

Theorie und Praxis

im Beruflichen Schulzentrum "Konrad Zuse" mit umfangreichem Praktikum in sozialen/pflegerischen Einrichtungen

 

Praktikum

in sozialen/ pflegerischen Einrichtungen

Prüfungen

Abschlussprüfung mit schriftlichem und praktischem Teil zum/r


„Staatlich geprüften Sozialassistenten/Sozialassistentin“

 

Ausbildungsinhalte

  • Fortsetzung der allgemeinbildenden Fächer:

 

  • Gemeinschaftskunde, Deutsch/Kommunikation, Englisch, Ethik, Sport

 

  • Berufsbezogener Bereich in Lernfeldern:

 

  • Berufliche Identität und Perspektiven,
  • Beobachtung als Grundlage sozialen Handelns,
  • Gestaltung sozialer Beziehungen,
  • Bildungs-, Erziehungs- u. Betreuungsprozesse,
  • Pflege von Menschen in Gesundheit und Krankheit,
  • Unterstützung im Alltag,
  • Kulturell-kreative Prozesse,
  • Arbeitsorganisation und Teamarbeit

 

  • Berufspraktische Ausbildung:

 

  • Praktika im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Pflege

 

 

Bewerbung

 

Der Antrag auf Aufnahme ist vom Erziehungsberechtigten bzw. volljährigen Schüler an das Berufliche Schulzentrum "Konrad Zuse" zu richten.

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Foto

  • tabellarischer Lebenslauf

  • Halbjahreszeugnis

  • Einschätzungen von eventuellen Praktika

 

Spätere Bewerbungen werden bei freier Kapazität berücksichtigt.

 

 

Anschrift
 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"
Käthe-Kollwitz-Straße 5
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571/48710
 

   

Download:

 

Infoblatt

   Anmeldeformular


Haus 1:

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Käthe-Kollwitz-Straße 5

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/48710

Fax: 03571/487130

e-Mail: schulleitung@bsz-konrad-zuse.de

 

Schulleiter: Herr OStD W. Gössel

Haus 2 (Außenstelle):

 

Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Lieselotte-Herrmann-Straße 78A

02977 Hoyerswerda

 

Telefon: 03571/412034

Fax: 03571/603580

e-Mail: sekretariat-haus2@bsz-konrad-zuse.de

 

 

 

 

+++++++++++  November 2017  +++++++++++

Impressum

 

 

Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule, Berufsfachschule, Fachschule. Berufliche Förderschule, BSZ,  BGJ, Beratungslehrer, Berufsausbildung, Berufsgrundbildungsjahr,  Berufsvorbereitendes Jahr, BVJ, Beikoch, Beiköchin, Koch, Restaurant, Gastronomie, Erzieher, Erzieherin, Abitur, Hoyerswerda, Kamenz, Bautzen, Sachsen, Bewerbung, Duale Ausbildung,  Ferien, Förderverein, Gesundheit und Pflege, Gymnasium, Hauswirtschaft, Lehrstelle, Oberstufenberater, Öffnungszeiten, Rechtspflege, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Rezepte, Schularten, Sekretariat, Sozialassistent, Soziales, Fachoberschule für Soziales, Stundenplan, Telefonnummer, Termine, Vertretungsplan, Verwaltung, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Webmaster, Wirtschaft, Fachoberschule für Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege, Wirtschaftsgymnasium, Mobile, Online, Wirtschaftsassistent, Soziales, Altenpfleger, Spremberg, Brandenburg, Senftenberg, Cottbus