Interessante Zeitzeugen und Zeitzeugnisse

 

Wann hat man als Schüler schon mal die Möglichkeit die originalen Schauplätze eines literarischen Werkes hautnah kennen zu lernen?

 

Der Deutsch-Leistungskurs WG 02 nutzte am 08. April 2005 diese Gelegenheit und fuhr mit dem Zug nach Leipzig, um sich Vorort ein Bild von den Geschehnissen und Ereignissen des Herbstes 1998 zu machen und so dem Roman „Nikolaikirche“ von Erich Loest etwas näher zu kommen.
Für 10.30 Uhr war eine Führung mit dem derzeitigen Küster der Nikolaikirche Leipzig Herrn Müller geplant. Herr Müller, der selbst an den Friedensgebeten und Montagsdemonstrationen im Herbst 1998 teilgenommen hatte, erzählte fesselnd und emotionsgeladen gute 1,5 Stunden von den unterschiedlichen Aktionen in der Nikolaikirche in den frühen 80er Jahren bis hin zu den dramatischen Ereignissen im Herbst 1998, die dank der Interventionen des Pfarrers Christian Führer friedlich verliefen.
 

Auch Erich Loest hat intensive Gespräche und Quellenstudien betrieben, bevor er den Roman „Nikolaikirche“ schrieb, so dass sich viele Schilderungen im Buch durch die Ausführungen von Herrn Müller bestätigten und plötzlich gut vorstellbar wurden.

Nach einer kurzen Mittagpause erlebten wir dann eine interessante Führung über die DDR-Geschichte im „Museum für neue Zeitgeschichte – Neues Forum“ auf dem Sachsenplatz in Leipzig. Beeindruckend waren die Vielfalt und die Art der Gestaltung sowie die Anordnung der Exponate. Die Führung durch diese Abteilung des Museums half uns auf sehr anschauliche Art, noch einmal wesentliche Etappen der DDR-Geschichte ins Gedächtnis zu rufen.

Am Ende bedauerten wir nicht mehr Zeit zu haben, um uns noch mehr Orte aus dem Buch „Nikolaikirche“ anzusehen oder gar den Weg der Demonstranten bis zur damaligen Stasizentrale abzulaufen.

 

Bild 1

Bild 2

 


     

 

   
 
Themen

Vertretungsplan

Organisatorisches

Downloads

Archiv

Termine

Von A bis Z 

Förderverein

 

 Schulleiterin: Frau Stephan


Berufliches Schulzentrum "Konrad Zuse"

Käthe-Kollwitz-Straße 5

02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571/48710 | Fax: 03571/487130

e-Mail: schulleitung@bsz-konrad-zuse.de

 

 

Schularten

Berufsschule

Berufsfachschule

Fachoberschule

Berufliches Gymnasium

Fachschule

 

Kooperation

Schullaufbahnberatung

Duale Ausbildung

 

Partner

Schulen

Bundesagentur für Arbeit

Förderverein

 

 

Kontakt | Impressum | Datenschutz